Honigprämierung 2016

Honigqualität – jetzt den Honig untersuchen und prämieren lassen!

Wie bereits im Frühjahr angekündigt wird der Landesverband in diesem Jahr seine Bemühungen zur Qualitätssicherung des saarländischen Honigs noch verstärken. Die hierfür bereitgestellten Mittel erlauben es uns insgesamt 100 Proben untersuchen zu lassen.
Dabei stehen 50 Proben (Lose) für die Imkerinnen und Imker zur Verfügung, die im Rahmen einer Vollanalyse (Sensorik, Wassergehalt, Invertase, Leitfähigkeit, Pollenanalyse, Sortenempfehlung) ihren Honig überprüfen lassen wollen.
Der Versand dieser Probe ist nach Einzahlung des Selbstbehalts von 20,-€ auf das Verbandskonto und der zugewiesenen Los-Nummer (siehe Merkblatt/Begleitschein [1.529 KB] ) beim

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel
- Fachzentrum Bienen und Imkerei -
Im Bannen 38-54
56727 Mayen

möglich.

Darüber hinaus wird es dieses Jahr wieder eine Honigprämierung geben, bei der sich die Imkerinnen und Imker mit ihren Honigen im fairen „Wettstreit“ messen. Auch hierfür stehen 50 Lose zur Verfügung. Auch diese werden in Mayen untersucht. Die genaue Terminierung und der Ablauf der Honigprämierung werden in den nächsten Tagen noch bekannt gegeben.

Frank Nieser
Landesvorsitzender

Willkommen beim Landesverband Saarländischer Imker e.V. (LSI)

deren Dachorganisation auf Landesebene, der "Landesverband Saarländischer Imker e.V."
Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über Vereinsaktivitäten, Kontaktpersonen oder Kreisverbände.

Sie möchten gerne imkern, wissen aber noch nicht wie das geht?
Informieren Sie sich hier.
Unter den Kreisverbänden finden Sie die ortsansässigen Bienenzuchtvereine.
Außerdem finden Sie hier eine kleine Auswahl von Vereinen die sich über Ihren Besuch freuen. [393 KB]

Nachrichten über Bienen und Imker



Letzte Änderung am Mittwoch, 17. August 2016 um 18:21:38 Uhr.

Zugriffe heute: 14 - gesamt: 11553.