Bienengesundheit

Bienengesundheit und was man darüber wissen sollte Schulung beim Landesverband der Saarländischen Imker e.V. 2018, Fachbereich Bienengesundheit Bien...

Varroa unter Kontrolle 2017 Der Landesverband der Saarländischen Imker e.V. (Fachbereich Bienengesundheit) ruft auch dieses J...

Weiterbildung für BSV am 15.08.2017 Der Fachbereich Bienengesundheit des Landesverbandes Saarländischer Imker e.V. (LSI) fährt mit i...

Faulbrutsperrbezirk in Otzenhausen 19.4.2017 Schreiben Amtstierarzt zum Sperrbezirk Otzenhausen

Bienensachverständigen Neuschulung 2017 Bienensachverständigen Neuschulung 2017 Ausbildung von interessierten Imkerinnen und Imkern zu v...

Faulbrut in Nonnweiler sperrbezirk-nonnweiler2016.pdf

1 2 3 4   »

LAV-Info zur Abgabe / Einsendung von Proben

Saarbrücken, den 16.05.2013 Az: C1-2.8.1.11

Sehr geehrte Frau Dr. Meuser, sehr geehrter Herr Nieser,
sehr geehrte Damen und Herren,

wie im Vorfeld schon angekündigt, sollen die Faulbrutuntersuchungen für das Saarland ab sofort im Bieneninstitut in Mayen durchgeführt werden.
Die amtlichen Proben (z.B. Seuchenverdacht, Sperrbezirk) werden wie bisher im LAV in Saarbrücken bzw. bei den Regionalstellen in Ottweiler oder Saarlouis abgegeben. Der Versand der Proben wird dann durch das LAV veranlasst.
Für freiwillige Monitoringproben muss der Versand zukünftig von den einsendenden Imkern selbst übernommen werden.
Es wäre schön, wenn Sie die Mitglieder des Landesverbandes und die Kreisverbände über diese Neuerungen informieren könnten.
Vielen Dank!

Für Rückfragen stehe ich gerne zu Ihrer Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
K. Scherer-Herr

Dr. Kerstin Scherer-Herr
-SAARLAND- Landesamt für Verbraucherschutz
Abt. C Amtstierärztlicher Dienst, Lebensmittelüberwachung
Zentralstelle
Konrad-Zuse-Straße 11
66115 Saarbrücken

Tel.: 0681 - 9978 4511
Fax: 0681 - 9978 4549
E-Mail: k.scherer-herr@lav.saarland.de

Downloads zum Thema