Jahreshauptversammlung LSI 8.3.2015 Eppelborn

Impressionen JHV LSI 08.3.2015 in Eppelborn

"Gut gefüllt war der Big Eppel zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des LSI vom 8. März 2015. Landesvorsitzender Frank Nieser konnte gut 200 Imkerinnen und Imker sowie zahlreiche Ehrengäste willkommen heißen."

"In seiner Festansprache betonte der Minister für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes, Herr Reinhold Jost, seine große Wertschätzung für die Imkerei und sicherte unter großem Applaus der anwesenden Imkerinnen und Imker zu, dass die Fördergelder des Landes für die Imkerei gesichert seien."

"In ganz besonderer Weise ausgezeichnet für sein Lebenswerk wurde Herr Kaspar Kettel aus Saarlouis, der mit nunmehr hundert Jahren noch zwei Bienenvölker betreut und seit 84 Jahren Imker ist. Aus der Hand des ersten Vorsitzenden des LSI, Frank Nieser, wurde er mit der höchsten Auszeichnung geehrt, die der Deutsche Imkerbund zu vergeben hat, dem Zeidler."

Ausgezeichnet für ihre Verdienste um den Landesverband in der Zeit des Notvorstandes wurden mit einer Ehrenurkunde ferner Dr. Susanne Meuser, Ernst Weinmann, Armin Lensch und Fred Schank (nicht auf dem Bild).

"Der Vorsitzende des LSI, Frank Nieser, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Sitzungsverlauf und lobte sein motiviertes Team und die Zusammenarbeit im Landesvorstand: "Wir sind immer noch in einer Findungsphase. Die Zusammenarbeit macht Spass und die Rückmeldungen aus der Imkerschaft sind sehr positiv. Der Landersvorstand freut sich sehr, dass seine Arbeit Anerkennung bei der saarländischen Imkerschaft findet."

"Fachlicher Höhepunkt der Jahreshauptversammlung war ein Vortrag von Michel Collette, der im nahen Luxemburg eine Bio-Imkerei betreibt. Er gewährte in seinem kurzweiligen Vortrag einen unterhaltsamen Blick auf seine Betriebsweise und regte mit seinem Vortrag "Die Bedeutung von Naturwabenbau für die Gesundheit der Bienen" zum Nachdenken an."

Frank Nieser im Gespräch mit Frau Bürgermeisterin Müller-Closset

Frank Nieser im Gespräch mit dem Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Reinhold Jost

Der Deutsche Imkerbund war mit Frau Petra Fiedrich, die beim D.I.B. für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist auf der Jahreshauptversammlung präsent.